Herzlich Willkommen!

Achtsame Lebenskunst – der Achtsamkeit- und Minimalismus-Blog mit Texten, Anregungen, Tipps, Büchern, Links und Informationen.

Logo - Nordseegräser. Achtsamkeit- und Minimalismus-Blog

 

Meine Bücher

Sich vom Ballast befreien und endlich aufatmen!  Entrümpeln, aufräumen, Platz schaffen – in der Wohnung und im eigenen Leben. Zahlreiche Anregungen und praktische Übungen vermitteln achtsame Wege für ein entspannteres und glücklicheres Leben mit mehr Freiräumen:

 


Aktuelle Beiträge / Blog

Keine Werbung auf dieser Webseite

Da seit einigen Wochen wieder vermehrt Werbeanfragen der unterschiedlichsten Art bei mir eintrudeln, ich darüber wirklich mehr als genervt bin, nochmal meine Sicht der Dinge zu Werbung: Ich will keine…

8 comments

Minimalismus: Zwischenmenschliche Beziehungen im Digitalzeitalter

Das man Dinge minimalisieren kann, ist ausreichend bekannt. Aber wie sieht es mit zwischenmenschlichen Beziehungen aus? Natürlich gibt es im Leben die Situationen, in denen man Beziehungen und Kontakte einmal…

0 Kommentare

Der Weg zur Einfachheit – Minimalismus 2.0

Wenn das Grobe entrümpelt ist Der Weg zur Einfachheit ist durchaus schon einmal mit Komplikationen gepflastert. Selbst dann, wenn das Grobe entrümpelt ist und man dann tatsächlich mal bei so…

18 comments

Downshifting – Belastungen abbauen

Downshifting – wie soll das gelingen? Gerade in Zeiten hoher Belastung ist Downshifting immer wieder ein wichtiges Thema. Üblicherweise wird unter Downshifting die Reduzierung der Arbeitszeit verbunden – mit dem…

6 comments

Vom Murks der Dinge

Der Murks und seine Folgen Manchmal zieht der Murks der Dinge einen ganzen Rattenschwanz an notwendigen Veränderungs- und Umbauaktionen nach sich und wenn man nicht aufpasst, landet man in einer…

8 comments

Ohne eigenes Auto leben

Ich lebe seit mehreren Jahren wieder ohne Auto, genauer gesagt: ohne eigenes Auto. Ich genieße es. Damit dies gelingt, waren einige Vorüberlegungen und Vorarbeiten nötig. Die Kosten für das Auto…

20 comments

Minimalismus – wie unsinnig darf es sein?

Minimalismus in der Öffentlichkeit Minimalismus ist in aller Munde. Und es gibt eine Reihe von Stilblüten, die mich doch immer wieder ein wenig verwundern. Da wären die beiden Filme „My…

6 comments

Mehr Beiträge lesen…

Über neue Beiträge informiert werden – per Email oder RSS-Feed

 


Achtsamkeit und Minimalismus als Lebenskunst

„Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl unserer Reaktion. In unserer Reaktion liegen unsere Entwicklung und unsere Freiheit.“ (Viktor Frankl)

 

Portrait Gabi Raeggel
Foto: © Vera Dohmann

Ich bin Gabi Raeggel. Seit 2014 schreibe ich auf diesem Achtsamkeit- und Minimalismus-Blog über ein einfacheren Lebensstil mit weniger Dinge, weniger Belastungen und viel mehr Lebensqualität.

 

 

Achtsamkeit und Minimalismus gehören zusammen
Achtsamkeit und Minimalismus sind für mich wie zwei Seiten einer Medaille. Achtsamkeit ist wichtig, damit der Minimalismus nicht auf der dinglichen Ebene stecken bleibt. Minimalismus ist wichtig, damit die Achtsamkeit nicht auf der geistigen und körperlichen Ebene stecken bleibt, sondern ganz konkrete und praktische Resonanz im Alltag findet.

Wesentliches erkennen
Achtsam-minimalistische Lebenskunst hilft dabei, in einer lärmenden Welt von Trends, Meinungen und Gewohnheiten, einen Zugang zu den wirklichen eigenen Bedürfnissen zu finden und die das Wesentliche im eigenen Leben deutlicher zu erkennen.

Überflüssiges loslassen
Nicht nur überflüssige Gegenstände können wir loslassen, sondern auch das, was wir vielleicht im Inneren unnötig festhalten: den inneren Lärm, Grübeleien und vieles mehr. Der Blick auf das Wesentliche wird klarer, wir bekommen einen Zugang zu dem, was uns wirklich wichtig ist und können uns so unser Leben immer wieder neu ausrichten und gestalten. Dies schafft Raum für Lebensfreude und Lebensqualität.

 


Minimalismus-Stammtisch Essen/Ruhrgebiet

Sich vor Ort mit anderen an Minimalismus interessierten Menschen in lockerer Atmosphäre treffen und austauschen. Eine Übersicht über aktuelle Stammtische im deutschsprachigen Raum gibt es hier: Minimalismus-Stammtisch.de

Der nächste Minimalismus-Stammtisch Essen/Ruhrgebiet: 31.8.2019, ab 15 Uhr

Alle weiteren Termine – Minimalismus-Stammtisch Essen/Ruhrgebiet

Ort: Unperfekthaus Essen, Friedrich-Ebert-Str. 18, 45127 Essen – Infos zur Anfahrt

Kosten im Unperfekthaus:  Getränkeflatrate für 7,90€. Man erhält dann alkoholfreie Kalt- und Heißgetränke in beliebiger Menge, sowie einen Zugangscode für WLAN überall im Haus.