Mein digitales Minimalismus-Experiment

Ich gehöre nicht zu den Leuten, die x-fache elektronische Geräte für diese und jene Gelegenheiten benötigen. Aber meine Digitalgeräte wechselten in der Vergangenheit schon recht oft. Für meinen Geschmack: zu oft. Also habe ich einfach mal ein digitales Minimalismus-Experiment gestartet. Die Ausgangssituation Irgendwas war immer…

Warum ich kein Tinyhouse möchte

Ein Tinyhouse on Wheels, also das kleine, im Bedarfsfall mobile Häuschen, ist wirklich schön anzuschauen. Klein, kompakt, alles Wichtige ist auf vergleichsweise kleiner Fläche untergebracht. Es gibt viel Holz, viele individuelle Lösungen, geschickt genutzte Fläche und die Konzentration auf das Wesentliche – all das gefällt…

Älterwerden und die Sorge ums Hab und Gut

Die Besitztümer sichern… Neulich wurde ich unfreiwillig Mithörerin einiger Gespräche. Lautstark wurde in einem (eigentlich ruhigen) Café am Nachbartisch diskutiert, wie man die eigenen finanziellen und materiellen Bestände beim Älterwerden sichern kann. Die Lautstark-Gesprächigen schienen finanziell gut da zu stehen. Was mit dem Haus sei?…

Warum Minimalismus? 15 Gründe

Minimalismus ist in den letzten Jahren zunehmend in den öffentlichen Fokus gerückt. Die Gründe, weshalb sich Menschen für Minimalismus interessieren sind sehr vielfältig und höchst unterschiedlich. Persönliche, berufliche oder gesellschaftliche Gründe können eine Rolle spielen. Ich habe nachfolgend einige Aspekte hierzu aufgeführt. Bei der nachfolgenden…

Minimalismus-Roomtour bei Arte Xenius – Aufräumen

Wie bereits von mir angekündigt, ist bei Arte in der Sendereihe Xenius zum Thema „Aufräumen“ ab etwa Minute 17:40 auch einen Minimalismus-Roomtour von mir zu sehen. Aufnahmen und Inhalte des rund 4-minütigen Beitrags finde ich wirklich gut gelungen. Danke an Stefan Venator und sein Team….