Startseite

Lebe das Wesentliche!  Achtsamkeitsbasierter Minimalismus

Achtsamkeit und Minimalismus: Foto von Nordseegräsern

„Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl unserer Reaktion. In unserer Reaktion liegen unsere Entwicklung und unsere Freiheit.“ (Viktor Frankl)

 

Portrait Gabi Raeggel

Hallo, herzlich Willkommen! Ich bin Gabi Raeggel. 2010 entdeckte ich zunächst die Achtsamkeit und dann den Minimalismus für mich. Seit 2014 blogge ich über achtsamkeitsbasierten Minimalismus.

 


Mit Achtsamkeit und Minimalismus das Leben gestalten

Wesentliches erkennen
Achtsamkeitsbasierter Minimalismus hilft dabei, in einer lärmenden Welt von Trends, Meinungen und Gewohnheiten, einen Zugang zu den wirklichen eigenen Bedürfnissen zu finden und die das Wesentliche im eigenen Leben deutlicher zu erkennen.

Überflüssiges loslassen
Nicht nur überflüssige Gegenstände können wir loslassen, sondern auch das, was wir vielleicht im Inneren unnötig festhalten: den inneren Lärm, Grübeleien und vieles mehr. Der Blick auf das Wesentliche wird klarer, wir bekommen einen Zugang zu dem, was uns wirklich wichtig ist und können uns so unser Leben immer wieder neu ausrichten und gestalten.

Ganzheitlich Leben
Innere und äußere Welt, das persönliche Empfinden und Erleben mit dem konkreten praktischen Handeln in Einklang zu bringen, hilft einen ganzheitlichen Lebensstil zu finden und schafft Raum für Begeisterungsfähigkeit, Lebensfreude und Lebensqualität.


Aktuelle Termine
Minimalismus-Stammtisch Essen/Ruhrgebiet.
Der Minimalismus-Stammtisch findet i.d.Regel immer am letzten Samstag im Monat statt. Nächster Termin: 27.1.2018. Nähere Infos hier:

[Essen] Stammtisch Ruhrgebiet am 27. Januar 2018

 

Minimalismus-Links  |  Minimalismus-Tipps  | Achtsamkeit-Tipps