Achtsames Konsumieren konkret – die 9-Punkte-Liste

Kaufen oder nicht?

Genau hinschauen, genau hinfühlen: Warum will ich dieses oder jenes Teil eigentlich kaufen? Die 9 Fragen von John Naish finde ich dazu eine hilfreiche Unterstützung und prima geeignet, um wirklich überlegt und bewusst zu kaufen bzw. nicht zu kaufen. Unüberlegte und aus falschen Motiven heraus getätigte Käufe können so verhindert werden.

Als eine ideale Ergänzung zu dieser 9-Punkte-Liste sehe ich es, Kaufwünsche erstmal auf eine 30-tägige Warteliste zu setzen und sich dann nochmal die folgende 9-Punkte-Liste vorzunehmen:


„Kaufen Sie es nicht (bevor Sie sich diese neun Fragen gestellt haben)

  1. Brauche ich es? Brauche ich es wirklich, oder will ich es nur haben?
  2. Gefällt mir dieses Ding oder vielmehr die Strategie, mit der dafür geworben wird?
  3. Will ich es haben, damit ich fitter, klüger, entspannter oder einfach cooler werde? Und wenn ja: Kann dieses Ding wirklich so ein Wunder vollbringen?
  4. Gibt es vielleicht einen anderen Weg, wie ich mein Ziel erreichen kann, ohne noch mehr Plunder anzuhäufen?
  5. Wie viele Überstunden muss ich machen, um mir dieses Teil leisten zu können? Was könnte ich sonst mit meiner Zeit anfangen, das mich mehr befriedigen würde?
  6. Besitze ich etwas, das ich durch diesen Gegenstand ersetzen möchte?
  7. Bin ich wirklich bereit, diesen Gegenstand abzustauben, zu reinigen, für seine Reparatur zu bezahlen oder ihn anderweitig zu pflegen?
  8. Falls ich durch den Kauf einen Gegenstand ersetze, den ich bereits habe, was stimmt dann mit dem alten nicht?
  9. Falls ich dieses Ding wirklich brauche, gibt es dann irgendeine Möglichkeit, es auf einer Geschenk-Site im Internet zu finden oder es von einem Freund, Nachbarn oder Verwandten zu leihen?“

Quelle: John Naish. „Genug.“ iBooks. https://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewBook?id=433159163

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.