Achtsamkeits-Inseln auf der Minimal-Kon 2017

Minimal-Kon: „Minimalistisch leben. Nachhaltig handeln. Achtsam sein.“

Unter diesem Motto findet am Samstag 28.10.2017 das 6. Jahrestreffen von Minimalist_innen aus dem deutschsprachigen Raum statt. Im Unperfekthaus in Essen wird es viele interessante Vorträge und die Möglichkeit geben, sich mit anderen Minimalismus-Interessierten auszutauschen.

 

Ich bin ab 14:15 mit einem Vortrag zu Achtsamkeits-Inseln im Alltag dabei:

„Auch mit einem minimalistischen Lebensstil ist unser gesellschaftliches Umfeld von Multitasking, Reizüberflutung, Stress, einsuggerierten Bedürfnissen und ständigen neuen Kaufoptionen geprägt. Wie bleibe ich trotzdem bei dem, was mir wichtig ist oder wie finde ich dies heraus? Kleine und einfach umsetzbare Achtsamkeitsinseln im Alltag verhelfen zu mehr Ruhepunkten und innerem Abstand und schaffen so die Voraussetzungen, sich immer wieder neu zu fokussieren und innere Klarheit zu gewinnen.“

Ich freue mich schon auf ein persönliches Kennenlernen, Wiedersehen, auf Gespräche und vielfältige Anregungen.

Weitere Infos

http://www.minimal-kon.de/

 

 


Minimalistischer Newsletter

Info über neue Beiträge. Ich informiere nur und ausschließlich über neu veröffentlichte Blogbeiträge/Posts:

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.


 

 

7 Kommentare

  1. Liebe Gabi,

    ich wäre wahnsinnig gerne dabei, leider ist es für mich zu weit weg (Oberfranken).
    Ich schicke Dir viele liebe Grüße und ganz viele schöne Momente auf der Minimal-Kon.

    Steffi

  2. Hallo Gabi
    ich würde gerne kommen, Du weisst ja…Jochen….
    ausserdem bin ich noch krank geschrieben.
    Lieber dann zu Hause bleiben.
    Viel Spass für euch, nette Gespräche und
    viele liebe Grüsse
    Bärbel

  3. Hallo Gabi, ich wünsche Dir einen ganzganzganz schönen und interessanten Tag auf der Minimal-Kon. Nachdem ich schon den Oktober-Stammtisch verpasst habe, musste ich auch gestern für Samstag absagen. Mist!! Geht aber nicht anders. Beide Eltern richtig marode und einfach zu wenig Zeit.
    Hoffentlich bis zum nächsten Stammtisch, viele Grüße, Anette (die mit dem Hund)

    • Hallo Annette, ich hoffe, du findest bald wieder mehr Zeit. Manchmal ist es wie verhext. Vielleicht wird es ja auch wieder ruhiger und wir sehen uns auf dem nächsten Stammtisch im November.

  4. Wie interessant, dass es minimalistische Jahrestreffen gibt. Vielleicht schaffe ich es ja auch eines Tages zu einem solchen, auch wenn das nun schon vorbei ist (und ich es eh nicht hingeschafft hätte). Danke für’s Teilen.
    Ich hoffe, dein Vortrag heute lief gut 🙂 Er klingt zumindest sehr interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.