Neues Buch: Mein 8-Wochen-Programm Aufräumen

Ab dem 16.1.2020 ist ein neues Buch von mir erhältlich:

Mein 8-Wochen-Programm Aufräumen

 

Cover Buch: Mein 8-Wochenprogramm Aufräumen

Aufgeschlagenes Buch mit Klappentext auf der linken Seite

Innenseite mit Text
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken.
Blinde können auf Anfrage eine barrierefreie Version der Textinhalte erhalten.

 

Wo ist das Buch zu bekommen?

Wichtiger Hinweis: Dieses Buch ist nur und ausschließlich ab dem 16.1.2020 bei Aldi-Süd für 2,99€ erhältlich. Wer (wie ich) keinen Aldi-Süd in der Umgebung hat, müsste schauen, ob jemand Anderes dieses Buch besorgen kann.

https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-do-161/detailseite/ps/p/ratgeber-mein-8-wochen-programm/

 

Um was geht es in diesem Buch?

Das Buch „Mein 8-Wochen-Programm Aufräumen“ enthält Tipps und Orientierungshilfen zum Entrümpeln und Aufräumen. Das bereits in meinem ersten Buch „Wenig Dinge braucht das Glück“ vorgestellte „Aufräum-Trio“ wird in diesem 8-Wochen-Aufräum-Programm noch einmal differenzierter und systematischer mit zahlreichen Anregungen vorgestellt, um so ein möglichst einfaches Entrümpeln und Aufräumen zu ermöglichen.  Es gibt eine Fülle praktischer Tipps für das Aufräumen einzelner Wohnbereiche, sowie einen Aufräum-Plan mit individuellen Eintragmöglichkeiten.

 

Für wen ist das Buch „Mein 8-Wochen-Programm Aufräumen“ interessant?

Interessant und geeignet ist das Buch insbesondere für Menschen, die ihre Wohnung noch einmal gründlicher und umfangreicher mit Hilfe eines 8-Wochen-Programms aufräumen möchten und hierfür ein einfaches und anpassbares System suchen.

 

Meine weiteren Aufräum-Bücher

 

4 thoughts on “Neues Buch: Mein 8-Wochen-Programm Aufräumen

  1. Hurra, ich konnte am Samstag noch ein Exemplar Deines Buches ergattern. Unsere Filiale war diesbezüglich nämlich fast ausgeplündert. 😉
    Und beim ersten Blättern fiel mir dann wieder die Konmari-Methode ins Auge. Habe also am Wochenende kurzerhand meinen Kleiderschrank „umgefaltet“. Tolle Sache. 👍

    Beste Grüße – Matthias

  2. Schön! 🙂

    Ich hab heute ein schönes Erlebnis. Es gibt ein Verein, der sich für die Flüchtlinge einsetzt. Sie suchten Schulmaterial. Kinder brauchen vor allem Stifte. Nun ist mein Sekretär ausgemistet.

    Der Ort ist außer Schuß. Ziemlich am Rand, ein altes Hotel aus den 70-iger, das stillgelegt wurde. Die werden so beneidet. Wofür eigentlich? Viele Baustellen und Blitzer. Einer hatte mich erwischt. Aber das war es mir wert!

    Ich schweife ab. In meiner alten Heimstadt gibts wieder Handtaschenverkauf. Man kann bis Ende März spenden, die werden dann für einen guten Zweck verkauft.

    So macht ausmisten Spaß! Bei mir liegts herum und geht kaputt, andere brauchen es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.