Konsum-Exzesse und Konsum-Achtsamkeit

Konsum-Exzesse Es ist der 1. Weihnachtstag, als ich morgens lese, der Handel habe dieses Jahr schwindelerregende Umsätze von über 100 Milliarden Euros gemacht, lediglich einige Einzelhändler seien nicht zufrieden. Und kaum ist gerade mal der Heiligabend vorbei, fordert Ikea bereits auf, den Weihnachtsbaum rauszuwerfen und…

Digitale Kindheit: Brauchen Dreijährige eine Kamera?

Ich freue mich über einen Gastbeitrag von Tanja Heller: Digitale Kindheit: Brauchen Dreijährige eine Kamera? Liebe Kinder, ich wünsche Euch, dass Ihr Euch selbst ein Bild machen dürft und Stifte in die Hand nehmen. Her mit den Kunstwerken! Die Phantasie macht die besten Filme. Ich…

Fehlkauf – Befreiung vom Möbelmonster

Ärger über einen Fehlkauf Da habe ich vor einiger Zeit eine schöne, weiße Massivholzkommode für meine Bekleidung gekauft, aber es war ein klassischer Fehlkauf. So ein Ärger… … Das Holz dünstete auch nach längerer Zeit immer noch ein wenig aus. Nicht viel, die meisten Menschen…

Loslassen – den inneren Kompass neu ausrichten

Loslassen – gerade dann, wenn der Stresspegel besonders hoch ist, die Konsumindustrie gerade mal wieder tausend neue Wünsche hochpuscht. Loslassen hilft. Für einige Augenblicke mal all die Pläne, Todo-Listen, Wünsche, Träume, Sorgen, Wichtigkeiten und Nichtigkeiten loslassen – sich selbst mit all dem mal loslassen. Loslassen…

Minimalismus: Zwischenmenschliche Beziehungen im Digitalzeitalter

Das man Dinge minimalisieren kann, ist ausreichend bekannt. Aber wie sieht es mit zwischenmenschlichen Beziehungen aus? Natürlich gibt es im Leben die Situationen, in denen man Beziehungen und Kontakte einmal minimalisieren muss. Manchmal wird einfach irgendetwas zu viel, der 3. Sportverein, die 15. Chatgruppe, die…

Downshifting – Belastungen abbauen

Downshifting – wie soll das gelingen? Gerade in Zeiten hoher Belastung ist Downshifting immer wieder ein wichtiges Thema. Üblicherweise wird unter Downshifting die Reduzierung der Arbeitszeit verbunden – mit dem Ziel die persönliche Lebensqualität zu erhöhen. Vielleicht ist es im Alltag auch nicht wirklich die hohe…