Minimalismus-Wohnung

Anregungen und Tipps zum minimalistischen und achtsamen Wohnen

Minimalismus als Lebensstil: In den nachfolgend verlinkten Texten, geht es darum, wie eine Minimalismus-Wohnung dem persönlichen Bedürfnissen entsprechend gestaltet werden kann.

Blick in die Küche
Küchenzeile
Kommode und Sitzecke
Schreibtisch mit Computer
Kommode
Minimalismus im Wohn- und Schlafzimmer – Podeste mit Futons

 

Veranschaulichung anhand von Beispielen
Zur besseren Veranschaulichung wurden einige Schwerpunkte minimalistischen Wohnens heraus gegriffen und anhand von Beispielen dargestellt. Die zu sehenden Fotos stammen überwiegend aus meiner Wohnung, außerdem zeigt Tanja Heller in einem Gastbeitrag, welche Lösungen sie für ihre minimalistische und mobile Küche gefunden hat. Die Darstellungen sind zur Veranschaulichung und lediglich als Beispiel gedacht und keinesfalls keinesfalls irgendein Standard, schon gar nicht ein Maßstab für minimalistisches Wohnen!

Persönliche Bedürfnisse, statt Moden, Trends und „Einheitsbrei“
Bedürfnisse und Geschmäcker sind sehr unterschiedlich. Ein minimalistischer Lebens- und Wohnstil orientiert sich an persönlichen Bedürfnissen und individuellen Lösungen, weniger an an aktuellen Trends oder Traditionen und ist daher individuell sehr verschieden.

 

Minimalistische Wohnräume

Minimalismus-Roomtour durch meine Wohnung ab etwa Min. 17:40 (TV-Sendung: Arte Xenius – Aufräumen)

Video: © HR 2019 www.arte.tv/xenius

 

Küche:

Blick in die Küche, Richtung Fensterfront: Links Schubladenschrank und Kühlschrank, rechts 3 weiße Unterschränke mit Holzarbeitsplatte und Spüle, sowie Kochplatte.

Wohnzimmer und Schlafzimmer:

Wohnschlafraum vom Fenster Richtung Tür fotografiert mit Podesten, Futon rechts und Tisch, Schreibtischcontainer und Holzbox links

Büro:

Badezimmer:

Blick auf Waschbecken mit darüber befindlicher Ablage mit Zahnbürste, Becher und Bürste aus Holz, Zahnputztabs und Kosmetikspiegel. Im linken Vordergrund in Ansätzen Waschmaschine und Gastherme, sowie eine Bambuskiste. Im Hintergrund Badewanne mit Duschvorhang. Ansatzweise ist ein WC erkennbar.

 

Wohlfühlen in der Minimalismus-Wohnung

 

Minimalismus-Wohnung: „Weniger ist mehr“

 

2 thoughts on “Minimalismus-Wohnung

    1. Hallo Kristina, es freut mich, wenn einige Anregungen dabei sind. Ich finde der größte Luxus ist nicht eine hohe Anzahl von Dingen, sondern sich an den eigenen wirklichen Bedürfnissen ausrichten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.