Minimalistische Kleidung

Die Sache mit der Kleidung… Minimalistische Kleidung hat mich schon des öfteren beschäftigt. Siehe hier, hier und hier. Das ist auch kein Wunder, denn für rothaarige und langbeinige Menschen wie mich, ist es nicht so einfach. Nicht jede Farbe passt, schon gar nicht jede Hosenlänge und dann habe ich es gerne einfach. Dann wird heute viel Fastfashion-Kleidung produziert, kaum getragen, schon hinüber. Die Herstellung läuft nach wie vor unter mehr als fragwürdigen Bedingungen für Mensch und Umwelt. Und ständig minimalistische…

Mein Kleiderschrank – Minimalismus

Männer, Frauen und die Kleiderschränke Noch immer scheint es eher ungewöhnlich zu sein, wenn es Frauen gibt, die keine ausladend großen Kleiderschränke mit zig Varianten von unterschiedlichster Kleidung haben. In Ordnung scheint es dagegen zu sein, wenn solch berühmte Leute wie Steve Jobs, Mark Zuckerberg oder Barack Obama immer wieder das gleiche (nicht das selbe 😉 ) Outfit tragen. Ansonsten scheint die Welt so aufgeteilt zu sein, dass es weitestgehend selbstverständlich ist, wenn Männer mit gleichförmigen Anzügen und Hemden daher kommen und…

Update: Minimalismus im Kleiderschrank

Vor genau 1 Monat habe ich etwas Minimalismus und Kleidung geschrieben – auch welche Schwierigkeiten bzgl. Bekleidung ich u.a. wegen meiner langen Beine, sowie bei der Farbauswahl habe. Siehe: http://achtsame-lebenskunst.de/2016/06/09/mein-minimalismus-dilemma-im-kleiderschrank/. Herzlichen Dank nochmal für die vielen Tipps und Kommentare zu diesem Thema. Inzwischen habe ich einiges davon umgesetzt und wieder einmal festgestellt: Warum Minimalismus im Kleiderschrank befreiend und hilfreich ist – Kein Stress mit Farbauswahl: Dies ist definitiv immer ein großer Stressfaktor für mich gewesen: Die farblichen Modewellen, insbesondere dann, wenn gerade mal…

Mein Minimalismus – Dilemma im Kleiderschrank

Gerade bin ich wieder an so einem Punkt bzw. Gedanken: Eigentlich müsste ich mal wieder Kleidung kaufen… Eigentlich…  Ich habe darauf nämlich so überhaupt keine Lust. Für mich ist es völlig unbegreiflich, warum manche Menschen daran Spaß haben. Ich finde es einfach nur nervtötend und schiebe dieses Thema gerne vor mir her. Vielleicht bin ich auch einfach immer ein wenig zu phantasielos gewesen. Hosen Der unangenehmste Punkt: Hosen kaufen. Ich habe nunmal lange Beine und so viele lange Größen gibts für…

Aktion #Klamottenkur – Wieviel Zeug darf und muss es sein?

Aktion Klamottenkur Wenn irgendwas in den letzten Jahren extrem ausgeufert ist, ist dies aus meiner Sicht u.a. die Anzahl von Kleidungsstücken im Kleiderschrank. Das viele von diesen Kleidungsstücken unfair produziert worden sind, oft durch Giftbrühen geschleust wurden, brauche ich kaum noch erwähnen. Die jährlich zur Fastenzeit stattfindende Aktion #Klamottenkur, die am 10.2.gestartet ist und bis zum 26.3. läuft, ist daher ein schöner Anlass, mal ein wenig genauer hinzuschauen und mitzumachen. 50 Teile für 7 Wochen – mit allem drum und dran….

Kleiderschrank ausmisten – und dann kommen diese Fragen… – Gastbeitrag von Hope

Auf meinen letzten Beitrag „Achtsamkeit und Minimalismus – was mir wichtig ist“ schrieb mir Hope einen Kommentar, der so wunderbar kurz und präzise einige Kriterien beim achtsamen Minimalisieren des Kleiderschrankes zusammenfasst, dass ich diese hier noch mal extra als Blogbeitrag hervor heben möchte. Meinen herzlichen Dank an Hope!       „…Bin gerade mal wieder am Kleiderschrank ausmisten, ziehe jeden Tag ein anders T-Shirt an.   Dann kommen diese Fragen:   Ist es noch Qualitativ für mich O.K.? (Ich brauche…